Du wirst nun über dDeinen Facebook-Account angemeldet
Company Logo
  • Spiellokal
    Spiellokal
  • Willkommen
    Willkommen
  • Grillfeier
    Grillfeier
  • Korbach
    Korbach
  • Spiellokal
    Spiellokal

Bernd Miemelt ist neuer Bezirksmeister!

 

In einem starken Turnier holte er 5 Punkte aus 5 Runden

 

Am letzten Ferienwochenende der Weihnachtsferien war es wieder soweit: Die Bezirksjugendeinzelmeisterschaft stand an. Auch der Schachverein Alsfeld nahm mit 11 Jugendlichen an diesem Turnier teil, das in der Jugendherberge in Rotenburg an der Fulda stattfand. Wie letztes Jahr schafften es wieder 5 Jugendliche aus Alsfeld, sich für die Hessenmeisterschaft im April zu qualifizieren. Dieses Mal waren es Nils Kneußel, Maren Fey, Marius Renz, Evelyn Miemelt und Bernd Miemelt.

In der U14 ging Nils Kneußel, das Nachwuchstalent des Alsfelder Schachvereins, an den Start. Nach zwei Unentschieden in den ersten beiden Runden konnte er die nächsten beiden Spiele gewinnen. So ging er als Mitfavorit für den Titel Bezirksmeister in der U14 in die nächste Runde. Sein Gegner war jedoch nicht zu unterschätzen – immerhin wurde er zweiter des Turniers - und so verlor Nils leider die letzte Runde. Mit 3 aus 5 Punkten gelangte er auf einen guten 5. Platz.

In der U18 traten Henrik Schlitt und Evelyn Miemelt gegen ihre Altersgenossen an. Die Vereinskollegen mussten auch gleich am Anfang gegeneinander spielen, wobei Evelyn den besseren Turnierstart erwischte und sich gegen ihren Vereinskameraden durchsetzen konnte. Allerdings verlor sie in der nächsten Runde gegen ihren Gegner. In den nächsten zwei Runden folgte für sie ein Unentschieden und ein Sieg. In der letzten Runde musste sie dann gegen den Favoriten in ihrer Altersklasse antreten, der sie auch gekonnt besiegte. Mit 2,5 aus 5 möglichen Punkten gelangte sie so auf den 3. Platz.

Nach der ersten Runde erwischte Henrik Schlitt ein besseres Los. Er konnte die nächsten beiden Spiele gewinnen. Dann trat jedoch auch er gegen den Turnierfavoriten an, der auch ihn besiegte. Leider konnte Henrik auch in der letzten Runde nicht mehr punkten, weshalb er mit 2 Zählern auf seinem Konto auf den 5. Platz kam.

Der Rest der Alsfelder Jugend – immerhin 8 Leute! - trat in der U16 an. Mit Maren Fey und Sophia Linker waren hier sogar zwei Mädchen dabei.

Bei dieser großen Anzahl an Alsfeldern war es auch nicht auszuschließen, dass gleich in der ersten Runde zwei Alsfelder Bretter zustande kamen. Bernd Miemelt musste gegen Gil Zinngrebe und Jonathan Wege gegen Christian Ulrich spielen, wobei Bernd und Jonathan ihre Partien gewannen. Außerdem konnten auch Marius Renz, David Lah und Maren Fey in der ersten Runde punkten. Sophia Linker verlor leider die erste Partie, was sich leider über das ganze Turnier hinzog. Sie wurde 18. Gil, der ebenfalls mit einer Niederlage in das Turnier gestartet ist, konnte einen Punkt ergattern und wurde so 17. Christian Ulrich gelang es sogar, zweimal zu gewinnen, weshalb er letztendlich 16. wurde. Maren Fey konnte nach anfänglichem Sieg noch zwei Unentschieden herausholen und wurde somit mit 2 Punkten aus 5 Spielen bestes Alsfelder Mädchen und belegte den 12. Platz. Spannender ging es an der Spitze zu.

Unter anderem kämpften hier Bernd Miemelt, Marius Renz, David Lah und Jonathan Wege um den Sieg. Nach der dritten Runde hatte David 1,5 Punkte, Jonathan besaß 2,5 Punkte und Bernd und Marius hatten bis zu diesem Zeitpunkt alles gewonnen. In der darauf folgenden Runde spielten die beiden Alsfelder Tabellenführer gegeneinander. Zwar stand Marius am Anfang besser, Bernd konnte jedoch seine Stellung verbessern und gewann schließlich. Auch David gewann in dieser Runde, Jonathan musste leider eine Niederlage gegen den Hersfelder Marcel Schneider hinnehmen, welcher auch noch Turniersiegchancen besaß. In der letzten Runde gab es wieder ein vereinsinternes Duell: Jonathan musste gegen Bernd antreten. Wieder stand Bernd am Anfang schlechter, konnte die Partie jedoch am Ende wieder gewinnen. Somit wurde er mit sensationellen 5 aus 5 möglichen Punkten Turniersieger! Marius Renz konnte das letzte Spiel remis halten und kam mit 3,5 Punkten auf den 2. Platz. David gewann die letzte Partie und wurde 4. Jonathan wurde mit 2,5 Punkten 6.

Alles in allem war es ein sehr schönes und auch erfolgreiches Turnier und die Alsfelder freuen sich schon aufs nächste Jahr.


Nächste Termine

Keine Termine gefunden

Shoutbox

Letzte Nachricht: 3 Jahre, 5 monate her
  • Marc Lerch : Glückwunsch zum 1. und 3. Platz !

Bitte anmelden, um etwas zu schreiben!